Samstag, 24. September

Kulturhaus Helferei

Gletscher Blues

«Künstlerinnen und Künstler führen uns den bestürzenden Zustand der Gletscher vor Augen.

Bis zum 24.09.2022

©Kulturama, Joanna Lesniewska

KULTURAMA Museum des Menschen

Woher wir kommen

Diese Ausstellung führt zunächst 3.5 Milliarden Jahre zurück. Vorbei an Fossilien und Urmenschen geht es zu den frühen Kulturen.

Dauerausstellung

Ausstellungsansicht ektor garcia «nudos de tiempo», Cabaret Voltaire 2022Cabaret Voltaire 2022

Cabaret Voltaire

ektor garcia, «nudos de tiempo»

Der Auftritt im Cabaret Voltaire ist die erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz des in Mexiko lebenden Künstlers ektor garcia.

Bis zum 25.09.2022

Nichts verpassen!
Zürcher Kultur für Deine Inbox.

Einladung für die kleinen Abenteurer sich im Museum in vergangene Welten zu begeben.

Landesmuseum Zürich

Mit fliegendem Teppich durch die Geschichte

Die Themen Orient, Schifffahrt und Eisenbahn spielerisch vermittelt, mit vielen kindergerechten Aktivitäten. 

Dauerausstellung

Olaf Breuning, Imbalance II, 2021, Holzschnitt.Courtesy Edition VFO, Zurich; Photo: Bernhard Strauss

Edition VFO

Rebuilding Connections

Mirko Baselgia, Olaf Breuning, Natacha Donzé, Uriel Orlow, Delphine Reist, Sergio Rojas Chaves, Anouk Tschanz

Bis zum 01.10.2022

Clare Goodwin, Ceramic Whispers Conversation, 2021Clare Goodwin

Atelier Hermann Haller

Abstrakt gedacht

Neben Plastiken von Haller vereint die Ausstellung Werke von Kyra Tabea Balderer, Clare Goodwin, Sonia Kacem, Sabine Schlatter & Shannon Zwicker.

Bis zum 02.10.2022

Fotomuseum Winterthur

Wahlfamilie – Zusammen weniger allein

Die Ausstellung beleuchtet, wie (Wahl-)Familie als soziales und kulturelles Konstrukt fotografisch verhandelt und dargestellt wird.

Bis zum 16.10.2022

Georg Aerni, Lago del Zött, 2011 © Georg Aerni

Fotostiftung Schweiz

Georg Aerni: Silent Transition

Neben der Architekturfotografie hat Aerni auch ein künstlerisches Œuvre geschaffen. Neuere Arbeiten kreisen um Fragen der Nachhaltigkeit und Ökologie.

Bis zum 16.10.2022

Key-Visual der Ausstellung Räder, Rennen, Ruhm

Landesmuseum Zürich

Räder, Rennen, Ruhm

Das Landesmuseum Zürich macht eine Rundfahrt durch den Schweizer Radsport.

Bis zum 16.10.2022

Galerie & Edition Stephan Witschi

Jürg Halter - Fuck Slogans

Unter dem Titel «Fuck Slogans» sind in der Galerie & Edition Stephan Witschi in Zürich erstmals Jürg Halters Bilder und Fotografien zu sehen.

Bis zum 22.10.2022

Die Geschichte der Familie Lochmann

Zunftstadt Zürich

Zunftstadt Zürich

Die Ausstellung Zunftstadt Zürich begeistert mit einer einzigartigen, audiovisuellen Ausstellung. Wie viel Zunftwesen steckt in der Stadt Zürich?

Dauerausstellung

Heute geschlossen

Gewerbemuseum Winterthur

Bilderbücher: illustriert & inszeniert

Bilderbücher inszenieren einfache Geschichten voller Witz und Poesie, bilden Spannung beim Umblättern und lassen uns in andere Welten eintauchen.

Bis zum 23.10.2022

MoneyMuseum

Schweizer Geschichte: Facts oder Fake News?

Wir lernen die Männer kennen, die mit ihren Chroniken unser Bild von der Schweizer Geschichte bestimmten.

Bis zum 27.10.2022

Heute geschlossen

©Kulturama, Joanna Lesniewska

KULTURAMA Museum des Menschen

Erlebnispfad

Im Erlebnispfad dürfen Sie tasten, hören, schauen, riechen, rätseln und ausprobieren.

Dauerausstellung

Museum für Gestaltung Zürich

Königinnendisziplin

Die Ausstellung erzählt die Plakatgeschichte für einmal ausschliesslich mit Nachdrucken von Werken internationaler Gestalterinnen.

Dauerausstellung

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

The Garden of Earthly Delights

«The Garden of Earthly Delights» ist eine Gruppenausstellung im Ausstellungsraum NEST des Bachelor Fine Arts, mit Studierenden aus dem Bachelor und ...

Bis zum 27.10.2022

Museum Haus C.G. Jung

C.G. Jung - Das gestalterische Frühwerk

Frühe bildnerische Werke mit Tiefgang erklären die Entwicklung des Begründers der analytischen Psychologie.

Bis zum 29.10.2022

Heute geschlossen

Museum für Gestaltung Zürich

Textiler Garten

In der Ausstellung wachsen gewebte oder geknüpfte Werke in teils überwältigendem Massstab in den Raum hinein.

Bis zum 30.10.2022

ZAZ BELLERIVE Zentrum Architektur Zürich

Touch Wood

Holz verbreitet Aufbruchstimmung. Rund um das Material werden in Architektur und Städtebau einige der interessantesten Auseinandersetzungen über die ...

Bis zum 30.10.2022

Archäologische Sammlung der Universität Zürich

Abgusssammlung antiker Plastik

Umfassende Sammlung von historischen Abgüssen klassischer Skulptur.

Dauerausstellung

Main Image

Museum Rietberg Zürich

Hingabe und Sehnsucht

Kraftvolle Farben, klare geometrische Formen und zierlich bis üppige Muster zeichnen die Miniaturmalereien der indischen Region Bundelkhand aus. ...

Bis zum 30.10.2022

Völkerkundemuseum Universität Zürich

Lorenz Löffler verbunden: Annäherungen an das Werk des Zürcher Ethnologen

Zum 50 Jahren Ethnologie an der Universität Zürich widmen wir dem ersten Lehrstuhlinhaber Lorenz Löffler eine Ausstellung.

Bis zum 30.10.2022

anne-frank-websitevorschau.jpg

Landesmuseum Zürich

Anne Frank und die Schweiz

Das Tagebuch der Anne Frank ist weltberühmt. Weniger bekannt ist, dass die globale Verbreitung grösstenteils aus der Schweiz erfolgte.

Bis zum 06.11.2022

Archäologische Sammlung der Universität Zürich

Kunst und Kunsthandwerk der Antike

Bedeutende Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk der Antike aus dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten.

Dauerausstellung

Sammlung Johann Caspar Lavater

Sammlung Johann Caspar Lavater

Die Sammlung Johann Caspar Lavater – mitten in der Altstadt von Zürich – gibt Einblick ins geistige Zürich des 18. Jahrhunderts.

Dauerausstellung

Heute geschlossen

Stiftung Kunstsammlung Albert und Melanie Rüegg

Werner Bommer

rythmes naturels

Bis zum 12.11.2022

Utagawa Hiroshige, Kirschblüten bei Nacht am Nakanochō im Yoshiwara, aus der Serie «Berühmte Orte in der östlichen Hauptstadt», 1834 Farbholzschnitt, 243 x 373 mm, Graphische Sammlung ETH Zürich, Inv.-Nr. D 29052

Graphische Sammlung ETH Zürich

Linien aus Ostasien - Japanische und chinesische Kunst auf Papier

Die Graphische Sammlung hat früh begonnen asiatische Kunst auf Papier aufzunehmen und damit Ansätze einer global denkenden Kunstgeschichte verfolgt.

Bis zum 13.11.2022

Diese Menschen existieren nicht – Portraits mithilfe Künstlicher Intelligenz generiert: thispersondoesnotexist.com / Gestaltung: Huber-Sterzinger

Helmhaus Zürich

vertrauen

Ein Leben zu führen, ohne Menschen (und Dingen!) zu vertrauen, erscheint wenig lebenswert. Wer hingegen zu oft und zu schnell sein Vertrauen ...

Bis zum 13.11.2022

Nordamerika Native Museum NONAM

waawiindamaw. promise

Drei indigene Künstler setzen sich mit kolonialen Verträgen auseinander. Ihre Werke erzählen von Reservaten, Ressourcen, indigenen Rechten und Land.

Bis zum 27.11.2022

© Urs Cavelti

Kunsthalle 8000

(Because You) Play With Me

Eine Ausstellung mit Urs Cavelti, Clare Goodwin, Alex Hannimann, Lori Hersberger, David Knuckey, Ilona Ruegg, Christian Schoch

Bis zum 03.12.2022

Karl der Grosse

Der Boden tönt

Ausstellung: «Sounding Soil» gibt dem Boden eine Stimme

Bis zum 09.12.2022

MoneyMuseum

Literatur und Geld

Die Büchersammlung des MoneyMuseums erstreckt sich von 1500 bis in die Gegenwart. Die Bibliothek schafft ein ideales Umfeld, um über Geld – und ...

Dauerausstellung

Heute geschlossen

Zentralbibliothek Zürich

Wind und Wetter - Das Klima in Zürich seit der Steinzeit

Anhand von archäologischen Funden und zahlreichen historischen Dokumenten wird in der Ausstellung die Klimageschichte Zürichs beleuchtet, und zwar von ...

Bis zum 09.12.2022

F+F Schule für Kunst und Design

F+F x Houdini Vol. 6

Die F+F Schule für Kunst und Design bringt Kunst ins Kino

Bis zum 09.12.2022

Marianne von Werefkin: Vivi e morti. Lebende und Tote, 1924, Tempera auf Papier auf Karton. © Fondazione Marianne Werefkin Ascona© Fondazione Marianne Werefkin Ascona

Atelier Righini Fries

Jedes meiner Bilder bin ich. Marianne von Werefkin und Willy Fries - ein Dialog

Marianne von Werefkin und Willy Fries: Zwei unterschiedliche künstlerische Handschriften und eine ungewöhnliche Freundschaft.

Bis zum 17.12.2022

Coalmine – Kulturort

To Watch the War – The Moving Image Amidst the Invasion of Ukraine (2014-2022)

Ein Forum für das bewegte Bild, das die Entwicklungen experimenteller Film- und Videoarbeit während der russischen Invasion der Ukraine erkundet.

Bis zum 18.12.2022

Museum für Gestaltung Zürich

6 Zimmer × 6 Positionen

Welche persönlichen Präferenzen haben Jörg Boner, Connie Hüsser und Kueng Caputo? Was treibt Sebastian Marbacher, Panter&Tourron und Adrien Rovero an?

Bis zum 31.12.2022

Museum für Gestaltung Zürich

Collectomania – Universen des Sammelns

Die Ausstellung präsentiert unterschiedlichste Kollektionen von privaten und institutionellen Sammlerinnen und Sammlern.

Bis zum 08.01.2023

Gewerbemuseum Winterthur

François Chalet – Short Stories

Verspielt, charmant, humorvoll – der Visual Artist François Chalet zeigt in seiner Ausstellung Animationen, interaktive Installationen und Videoclips.

Bis zum 08.01.2023

Renée Green, Space Poem #2 (Laura’s Words), 2009, Detailansicht. Installationsansicht der Ausstellung Renée Green: Inevitable Distances in den KW Institute for Contemporary Art, Berlin 2021. Courtesy Frac Grand Large — Hauts-de-France; ausgestelltes Künstlerinnenexemplar: Free Agent Media; Foto: Frank Sperling

Migros Museum für Gegenwartskunst

Renée Green. Inevitable Distances

Die Ausstellung gibt einen Überblick über Renée Greens Praxis von den frühen 1980er Jahren bis heute.

Bis zum 08.01.2023

Nana Mosaïque Noire, Sammlung Würth Foto: Franca Candrian © 2022 Niki Charitable Art Foundation, All rights reserved / ProLitteris, Zurich

Kunsthaus Zürich

Niki de Saint Phalle

Die Retrospektive zeigt mit rund 100 Werken das aussergewöhnliche Schaffen von Niki de Saint Phalle: frühe Assemblagen, Aktionskunst und Grafik, die ...

Bis zum 08.01.2023

Plakatsujet der Ausstellung «Barock. Zeitalter der Kontraste»

Landesmuseum Zürich

Barock

Mit Fokus auf den historischen Kontext und die Umbrüche der Zeit, zeigen Objekte aus Architektur, Mode und Kunst die schöpferische Epoche.

Bis zum 15.01.2023

Main Image

Museum Rietberg Zürich

Für immer Jade

Von der Natur geschaffen und vom Menschen zum Leben erweckt – kein anderes Material wurde in China so sehr geliebt wie die Jade.

Bis zum 22.01.2023

Kunst Museum Winterthur

Di passaggio

Die Ausstellung präsentiert eine konzise Auswahl von Miniaturen italienischer Künstler des Klassizismus aus dem reichen Fundus der Miniaturensammlung.

Bis zum 12.02.2023

focusTerra – ETH Zürich

Wellen – Tauch ein!

Welche Eigenschaften haben Wellen und wie nutzen wir diese in unserem Alltag – natürlich und technologisch?

Bis zum 05.03.2023

Faltenröcke
Fotografie: Kathrin Leuenberger 2021, Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Völkerkundemuseum Universität Zürich

VielFalt – Textiles Wissen von Miao-Frauen in Südwest-China

Die Ausstellung erschliesst die Komplexität textilen Wissens und Könnens von Miao-Frauen anhand der Sammlung Karola Kauffmann.

Bis zum 12.03.2023

schlitten-vorschau.jpg

Landesmuseum Zürich

Prunkvolle Schlitten

Das Landesmuseum Zürich zeigt märchenhafte und prunkvolle Schlitten aus der Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums.

Bis zum 02.04.2023

MoneyMuseum

Römische Geschichte in 12 Münzen

Sind Sie interessiert an einem Überblick über die römische Geschichte? Wir erzählen Ihnen anhand von 12 Münzen viel Wissenswertes zum Alten Rom.

Dauerausstellung

Heute geschlossen

Main Image

Museum Rietberg Zürich

Wege der Kunst

Das Museum Rietberg vereint seit 1952 einzigartige Kunst unterschiedlichster Kulturen der Welt. Doch wie sind die Objekte ins Museum gekommen?

Bis zum 25.06.2023

Fotos und Fotomontage: Sebastian Eggli

Sukkulenten-Sammlung Zürich

Die Ananas am Zürichsee

Ananas, Tequila und Vanille sind Produkte von sukkulenten Nutzpflanzen. Einige dieser Pflanzen nutzen wir Menschen seit tausenden von Jahren.

Bis zum 30.06.2023

Ilaria Vinci, «Phoenix Philosophy Café», Cabaret Voltaire, 2022, Photo: Philipp HängerPhilipp Hänger

Cabaret Voltaire

Ilaria Vinci, «Phoenix Philosophy Café»

Während einem Jahr bespielt Ilaria Vinci die Künstler*innenkneipe des Cabaret Voltaire und verwandelt den Eingangsbereich in eine Feuerstelle.

Bis zum 09.07.2023

Friedhof Forum

«Tod - unser täglich Brot» von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

Aus gefundenen Objekten schaffen die Künstler:innen fragile und ortsspezifische Gesamtkunstwerke, Mobiles, Auslegeordnungen und Installationen.

Bis zum 13.07.2023

Völkerkundemuseum Universität Zürich

Hochzeitsreise? 5 Fragen an die ‚Sammlung Hans Paasche‘ aus Ostafrika

Wie gelangten die Objekte, die das Ehepaar Paasche aus Ostafrika mitgebracht hat, in die Sammlung nach Zürich? So forschen wir zu solchen Fragen.

Bis zum 21.01.2024