Vollkoffer


Schweizerdeutsche Bearbeitung von Jörg Schneider & Erich Vock.

Eine Produktion der spock productions gmbh, Hubert Spiess & Erich Vock.

Der bis gerade eben noch ganz brave Buchhalter Patrick Schwendimann verwechselt in der S-Bahn seinen Aktenkoffer mit dem seines Sitznachbarn und ist - statt eines halben Schinkenbrotes - im Besitz von 2,5 Millionen Franken. Und das ausgerechnet an seinem Geburtstag. Schwendimann kann der Versuchung nicht widerstehen und drängt seine Frau Silvia, gemeinsam mit ihm und dem Geld die Flucht in den sonnigen Süden anzutreten. Doch es dauert nicht lange und die Polizei steht vor der Tür, denn sein Aktenkoffer ist zusammen mit einer Leiche im Zürichsee aufgetaucht. Auch die geladenen Geburtstagsgäste machen eine unauffällige Flucht nicht einfacher. Doch Schwendimann gibt nicht auf, schlüpft in neue Rollen und erfindet immer haarsträubendere Erklärungen. Als dann noch ein mysteriöser Gangsterboss auftaucht, ist das Chaos perfekt.

Nach „Alles uf Chrankeschii“ und «Ausser Kontrolle» zeigen spock productions, Hubert Spiess & Erich Vock, einen weiteren Lachschlager des englischen Komödien-Gurus Ray Cooney. „Funny Money“, so der Originaltitel, ist eine seiner erfolgreichsten und meistgespielten Komödien – und das weltweit!

Erich Vock inszeniert die rasante und pointenreiche Komödie von Ray Cooney mit untrüglichem Gespür für Timing und der richtigen Dosis Slapstick.

Mit: Erich Vock, Viola Tami, Philippe Roussel, Karin Moser, Hubert Spiess, Bettina Kuhn, Daniel Bill, Ramona Fattini, Nico Savary Bahl

Regie: Erich Vock
Bühnenbild: René Ander-Huber


spockproductions.ch


zur Website der Veranstalter:in

Daten

Samstag, 12. November 2022

Weitere Daten

Mittwoch, 16. November 2022

Donnerstag, 17. November 2022

Freitag, 18. November 2022

Samstag, 19. November 2022

Sonntag, 20. November 2022

Mittwoch, 23. November 2022

Donnerstag, 24. November 2022

Freitag, 25. November 2022

Samstag, 26. November 2022

Sonntag, 27. November 2022

Mittwoch, 30. November 2022

Donnerstag, 01. Dezember 2022

Freitag, 02. Dezember 2022

Samstag, 03. Dezember 2022

Sonntag, 04. Dezember 2022

Freitag, 09. Dezember 2022

Samstag, 10. Dezember 2022

Sonntag, 11. Dezember 2022

Freitag, 16. Dezember 2022

Samstag, 17. Dezember 2022

Sonntag, 18. Dezember 2022

Montag, 26. Dezember 2022

Freitag, 30. Dezember 2022

Samstag, 31. Dezember 2022

Samstag, 31. Dezember 2022

Montag, 02. Januar 2023

Freitag, 06. Januar 2023

Samstag, 07. Januar 2023

Sonntag, 08. Januar 2023

Mittwoch, 11. Januar 2023

Donnerstag, 12. Januar 2023

Freitag, 13. Januar 2023

Samstag, 14. Januar 2023

Sonntag, 15. Januar 2023

Mittwoch, 18. Januar 2023

Donnerstag, 19. Januar 2023

Freitag, 20. Januar 2023

Samstag, 21. Januar 2023

Sonntag, 22. Januar 2023

Mittwoch, 25. Januar 2023

Donnerstag, 26. Januar 2023

Freitag, 27. Januar 2023

Samstag, 28. Januar 2023

Sonntag, 29. Januar 2023

Mittwoch, 01. Februar 2023

Donnerstag, 02. Februar 2023

Freitag, 03. Februar 2023

Samstag, 04. Februar 2023

Sonntag, 05. Februar 2023

Mittwoch, 08. Februar 2023

Donnerstag, 09. Februar 2023

Freitag, 10. Februar 2023

Samstag, 11. Februar 2023

Sonntag, 12. Februar 2023

Veranstalter:in

Bernhard Theater

Mitten im pulsierenden Herzen von Zürich liegt unser Theater direkt am Sechseläutenplatz. Musiktheater, Komödien, Volkstheater, Kindermusicals und vieles vieles mehr finden Sie bei uns auf dem Spielplan. Sie werden an Ihrem Platz von unseren ...

Details

Ort

Sechseläutenplatz 1
8001 Zürich
+41 (0)44 268 66 99
tickets@opernhaus.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

Mitten im pulsierenden Herzen von Zürich liegt unser Theater direkt am Sechseläutenplatz, im „Fleischkäse“ – wie man in Zürich den Bau neben dem Opernhaus, augenzwinkernd, nennt.

Zugänglichkeit:

Das Bernhard-Theater liegt 150 Meter von der Haltestelle Opernhaus entfernt. Auf dem Weg muss eine Strasse überquert werden und im Normalfall hat es keine Hindernisse. Behindertenparkplätze stehen in dem Parkhaus vor dem Theater zur Verfügung.

Foyer und Nebenräume
Hauptzugang/Eingangsbereich: Der Haupteingang liegt ebenerdig. Die Eingangstür ist mit einem hart eingestelltem Türschliesser versehen, der das Öffnen erschwert. Lifte im Gebäude: Der öffentlich zugängliche Lift misst eine Fläche von 100 auf 130 cm mit einer 90 cm breiten Tür. Treppen im Gebäude: An der 20-stufigen Treppe pro Geschoss ist an einer Seite ein durchgehender Handlauf montiert, der aber nicht über die Treppenenden hinausragt. Einen Treppenlift gibt es nicht. WC: In die Damen- und Herrentoiletten im Erdgeschoss sind rollstuhlgerechte Toiletten integriert. Die Türen öffnen sich nach aussen und besitzen keinen Türschliesser. Die Flächen der Toiletten messen 120 auf 110 cm. An den freien Seiten neben den Toiletten sind Klappgriffe und anstelle von L-Griffen sind horizontale Griffe montiert. Alarmknöpfe fehlen.

Der Saaleingang liegt im Erdgeschoss und ist hindernisfrei zugänglich. Im überwiegend rollstuhlgängigen Saal sind hinten rechts 2 Rollstuhlplätze mit ebener Stellfläche ausgewiesen. Die Zufahrt zu den Rollstuhlplätzen erfolgt auch neigunsfrei und stufenlos. Das Umsetzen in einen Theatersessel ist möglich. Im Saal verteilt befinden sich noch 16 Stufen, die maximal 18 cm hoch sind. Die Sitzreihen beginnen unmittelbar beim Saaleingang. Die 1 cm grossen und taktil fassbaren Sitzplatznummern sind in schwarz auf grauen Schildern oben an den Rückenlehnen angebracht. Die Sitze wie auch die Wände sind rot und der graue Boden ist spiegelungsfrei.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

ÖV

Bernhard Theater

ÖV

Begegnungen auf den Geleisen unseres Lebens - Theaterstück mit Musik von Franz Hohler

25.09.2022  |  13:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Der Löwe, der nicht schreiben konnte

Bernhard Theater

Der Löwe, der nicht schreiben konnte

Ein Familienmusical nach dem gleichnamigen Kinderbuch.

28.09.2022  |  13:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

feed-podcast-duell-pottcast-uems-bernhard-theater

Bernhard Theater

Pottcast

Das Live Podcast Duell

28.09.2022  |  20:00 Uhr