Cellissimo — Daniel Müller-Schott

Werke von Mozart, Bloch und Haydn

Haydns Cellokonzert Nr. 1 C-Dur hatte lange als verschollen gegolten – bis 1961. Damals tauchte im Prager Nationalmuseum eine Kopie davon auf. Und diese passte genau zu Haydns Eintragungen in seinem «Entwurfs-Katalog». Ein musikalischer Schatz wurde geborgen: Es ist eines der anspruchsvollsten Cellokonzerte überhaupt. Gemeinsam mit Daniel Müller-Schott, der längst zu den grössten Cellisten seiner Zeit gehört, bringt das Zürcher Kammerorchester dieses gewaltige Werk auf die Tonhallenbühne. Ausserdem widmet sich das Orchester dem längsten Divertimento, das Wolfgang Amadeus Mozart überhaupt komponierte. Sein dritter Satz erfreut sich nicht nur beim Konzertpublikum grösster Beliebtheit. Auch die Beatles faszinierte Mozarts geniereicher Kompositionsstil und so zitierten sie Auszüge aus diesem Menuetto in ihrem Animationsfilm Yellow Submarine aus dem Jahre 1968. 

Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento Nr. 17 KV 334
Ernest Bloch From jewish life, Bearbeitung für Violoncello, Harfe und Streicher
Joseph Haydn Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1 


zur Website der Veranstalter:in

Daten

Dienstag, 28. Februar 2023

Ticketinformationen

Künstler:innen / Personen

Daniel Müller-Schott (Violoncello)
Zürcher Kammerorchester
Willi Zimmermann (Violine und Leitung)

Veranstalter:in

Zürcher Kammerorchester

1945 durch Edmond de Stoutz gegründet, zählt das ZKO heute zu den führenden Klangkörpern seiner Art. Auftritte in den bedeutenden Musikzentren Europas, Konzerttourneen sowie zahlreiche gefeierte CD-Produktionen belegen das weltweite Renommee des ...

Details

Ort

Tonhalle Zürich

Claridenstrasse 7
8002 Zürich
+41 (0)44 206 34 34
boxoffice@tonhalle.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Die Abendkasse öffnet 60 Minuten vor Konzertbeginn. 

Beschreibung:

Die Tonhalle Zürich wurde 1895 im Beisein von Johannes Brahms eröffnet. Beide Säle sind für ihre herausragende Akustik bekannt.

Zugänglichkeit:

Die Tonhalle ist behindertengerecht eingerichtet. Auskunft erteilt die Billettkasse.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Zürcher Kammerorchester

Saisoneröffnung 2022/23 – British Strings mit Daniel Hope

Elgar, Williams, Walton, Britten – vier Generationen, geboren auf der Britischen Insel, prägen das Konzertprogramm der Saisoneröffnung des ...

04.10.2022  |  19:30 Uhr

Zürcher Kammerorchester

Feder und Bogen 1: Stefan Zweig

Klaviertrios von Mozart, Haydn und Beethoven

20.10.2022  |  19:30 Uhr

Zürcher Kammerorchester

Suche nach dem Göttlichen – Florian Helgath und die Zürcher Sing-Akademie

Werke von Bach, Martin und Britten

01.11.2022  |  19:30 Uhr