Festival ZirQus: Porte-à-faux

Théâtre Circulaire: Eine Geschichte über die Suche nach der einen Himmelspforte

Die Show "Porte-à-faux" ist Teil des Festival ZirQus.

 

«Porte-à-faux» ist ein Wandertheaterstück für zwei Schauspieler, einen Musiker und siebenundsechzig Türen. Während der Show werden die Figuren die Zuschauer:innen in ihre Geschichte einführen, indem man sie in ein absurdes Universum abtauchen lässt, das ausschliesslich Türen besteht; kleine und grosse Schiebetüren, Drehtüren, rechteckige und runde Türen.

Aber wozu sind Türen eigentlich da? Da sind drei verwaiste Brüder, ein Glatzkopf mit einem Lächeln, ein zweiter mit zerzaustem Haar, der vor Energie nur so strotzt und der Älteste, der immer brav und still ist, ausser wenn er Instrumente in den Händen hält. Bei der Beerdigung ihrer Eltern erklärt der Priester den drei Waisenkindern, dass ihre Eltern "die Himmelspforte genommen haben, um in den Himmel zu fliegen". Seitdem suchen sie nach ihnen und den Pforten des Himmels, aber wie kann man die einen von den anderen unterscheiden? Seit Jahren sind die drei von dieser Besessenheit geplagt und zerlegen alle Türen, die ihren Weg kreuzen. Eines Abends hören die drei sorglosen Brüder im Radio, dass eine grosse Revolution stattfindet. Ohne sich dessen bewusst zu sein, sind sie dabei, die Welt zu verändern. Werden sie das Tor zum Paradies finden, das ihnen ermöglicht, ihre Eltern zu finden?

Dauer: 75 Minuten

 

Koproduktion

«Porte-à-faux» ist eine Zirkusquartier-Koproduktion. Das Théâtre Circulaire verbringt in den zwei Wochen vor dem Festival im Zirkusquartier eine Residenz und gibt der Kreation so den letzten Schliff, bevor sie brandneu am ZirQus präsentiert wird.

 

Théâtre Circulaire

Die professionelle Gruppe für Bewegungstheater Théâtre Circulaire wurde 2019 mit dem Ziel gegründet, nachhaltige Projekte zu schaffen. Durch ihre Liebe für Clownerie lernten sich Luca und Jean-David an der Accademia Teatro Dimitri kennen und waren seither mit verschiedenen Projekten auf Tour - Luca war im vergangenen Jahr mit dem Zirkus Fahraway bereits am ZirQus zu Gast. Mit dem Théâtre Circulaire wollen die beiden auf dem Fundament des Bewegungstheaters verschiedene Genres verschmelzen. Sie ermutigen Menschen dazu, sich bei einer Aufführung zu begegnen und zu treffen. Ihr Ansatz ist, Kultur nicht nur für eine Elite, sondern für alle zugänglich zu machen. So fördert Théâtre Circulaire ein Theater als Wandertheater, das sich an ein breites Publikum wendet.


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Théâtre Circulaire

Veranstalter:in

Zirkusquartier Zürich

Das Zirkusquartier ist Zürichs Ort für zeitgenössischen Zirkus, Theater und Tanz...und das Zuhause von Zirkus Chnopf. Es ist ein Ort für Artist*innen, Gross und Klein, Profis und Laien.  Seit dem Bezug der jetzigen Zwischennutzung 2014 hat ...

Details

Ort

Flurstrasse 85
8047 Zürich
+44 301 02 01
kontakt@zirkusquartier.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Das Zirkusquartier ist ausserhalb der Schulferien täglich ab 16 Uhr für die Kurse geöffnet. An Vorstellungstagen öffnet die Tür 45 Minuten vor Beginn.

Zugänglichkeit:

Die Zirkushalle, die Werkhalle und der Aussenplatz sind rollstuhlgängig, die Bar und die Toiletten jedoch nicht.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Zirkusquartier Zürich

Wagenvarieté 2022

Lasst euch in eine unglaubliche Atmosphäre entführen und geniesst in individuellen Zirkuswagen kurze Programme verschiedener Künstler:innen.

12.11.2022  |  18:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden