Museum Haus Konstruktiv

Veranstalter:in folgen

Seine Einzigartigkeit innerhalb der Kulturlandschaft verdankt das Museum Haus Konstruktiv seinen jährlich sechs bis neun Wechselausstellungen, die nach klaren programmatischen Gesichtspunkten konzipiert werden: Darauf ausgerichtet, die Verbindungslinien zwischen den Wegbereitern der konstruktiv-konkreten und konzeptuellen Kunst einerseits und der internationalen Gegenwartskunst andererseits aufzuzeigen, bringen sie renommierte sowie neu und wieder entdeckte historische Positionen mit den heutigen Setzungen zeitgenössischer Künstler in einen Dialog.

Museum Haus Konstruktiv
Fritz Glarners «Rockefeller Dining Room» revisited by Alfredo Häberli
Café im Museum Haus Konstruktiv, 2021. Foto: Stefan Altenburger

Unsere Veranstaltungen

Museum Haus Konstruktiv

Elisabeth Wild

Die schweizweit bislang grösste museale Einzelausstellung zum Werk von Elisabeth Wild (1922 – 2020) mit rund 180 kleinformatigen Collagen.

Ab dem 27.10.2022
Bis zum 15.01.2023

Heute geschlossen