LATERNÄPFAHL

PREMIERE / ZH-MUNDART

Kommt das gut, wenn die Vörig’s eine Musik-Kapelle gründen? Und wo sind eigentlich Kari und Heiri?

Auf der verzweifelten Suche nach seinen vermissten Kapell-Freunden spielt sich Fritz Vörig entspannt durch den Abend und zelebriert mit seinen Liedern den Alltags-Wahnsinn.

Überraschende und witzige Geschichten voller Ironie schlagen die Brücke zwischen den einzelnen Liedern seines Debut-Album «Laternäpfahl» sowie noch unveröffentlichten Stücken.
Sei es der trinkfeste Abend im Spuntä «Chronä», der Corona Haarschnitt oder die «Näbälmeer» Depression – Jederman / Frau wird sich in seinen Geschichten wieder entdecken können.

Mitsingen und Schmunzeln ist fast schon garantiert.

 

Abendkasse um 19:30.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

www.keller62.ch

Künstler:innen / Personen

Kapällä Vörig

Veranstalter:in

Keller62

Der Keller62 ist das intimste Theater der Stadt Zürich. Das Publikum liebt diesen skurrilen Raum und fasst es auch in Worte. Zum Beispiel so: "Wer einmal da war, wird zum Wiederholungstäter! Was für ein stimmiger Theaterraum, was für ein...

Details

Ort

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

Der Keller62 ist das intimste Theater der Stadt Zürich. Das Publikum liebt diesen skurrilen Raum und fasst es auch in Worte. Zum Beispiel so: "Wer einmal da war, wird zum Wiederholungstäter! Was für ein stimmiger Theaterraum, was für ein Kleinod, mit grossartigen Aufführungen, die andernorts keinen Platz finden würden! Ein wahrhaft glänzender Stein in Zürichs Theater-Mosaik!". Oder so: „Ein Geheimtipp, der nicht geheim bleiben darf! Inspiration und Lebensfreude. Tolle Atmosphäre! Mein Lieblingstheater.“ Oder so: „Intim, akustisch und famos. Ein Keller, wo Theater noch lebt!“ Auch so: „Die Entdeckung! Feine philosophische Leckerbissen, Unmengen an Phantasie, Vielfalt mit Stil und Niveau!“ Oder so: „Der Keller62 ist die Mutter aller Kellertheater, ein wunderbarer Ort, um intim zu sein, ohne sich dabei ausziehen zu müssen.“ Oder ganz kurz: „Klein, aber fein.“ Oder auch etwas länger: „Wunderschönes Theater mit sehr viel Herz!“ Oder aber am einfachsten: „Zürichs bester Geheimtipp!!“

Keller62 liegt mitten in der Stadt, direkt neben dem Kunsthaus. Der Zuschauerraum fasst 48 Plätze. Gespielt wird von September bis Juni, der Eintritt bewegt sich zwischen Sfr. 42.- und Sfr. 20.-, Kasse 1/2 Stunde vor Beginn. Die Homepage gibt Auskunft über Aktionen und Sonderangebote. Man freut sich über Ihren Besuch! 

Zugänglichkeit:

4 Stufen beim Eingang, hilfsbereites Personal vorhanden.

Mehr InfosWeniger Infos