Wind und Wetter - Das Klima in Zürich seit der Steinzeit

Ausstellung in der Zentralbibliothek Zürich anlässlich des 350. Geburtstags von Johann Jakob Scheuchzer

Anhand von archäologischen Funden und zahlreichen historischen Dokumenten wird in der Ausstellung die Klimageschichte Zürichs beleuchtet, und zwar von den neuen Grabungen beim Opernhaus (Neolithikum) bis zur letzten «Seegfrörni» von 1963. Ein besonderer Fokus liegt auf den Arbeiten des Zürcher Universalgelehrten Johann Jakob Scheuchzer, der vor genau 350 Jahren geboren ist (2. August 1672) und nicht nur als erster Schweizer barometrische Höhenmessungen vornahm, sondern auch instrumentelle meteorologische Daten erhob und an einem europäischen Netzwerk zur Wetterbeobachtung und Wettervorhersage arbeitete.

zur Website der Veranstalter:in

Daten

Bis zum 09. Dezember 2022

Künstler:innen / Personen

Johann Jakob Scheuchzer

Veranstalter:in

Zentralbibliothek Zürich

Die Zentralbibliothek ist Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek von Zürich und mit über 6.6 Millionen Medien und einer halben Million Besucherinnen und Besucher pro Jahr eine der grössten Bibliotheken der Schweiz. Die Zentralbibliothek ist ...

Details

Ort

Zentralbibliothek Zürich

Zähringerplatz 6
8001 Zürich
+41 (0)44 268 31 00
zb@zb.uzh.ch

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Gebäude ist rollstuhlgängig. Rollstuhlgängige Toilette vorhanden.

Mehr InfosWeniger Infos